Zuhause > Nachrichten > Neuigkeiten des Unternehmens > Wie identifizieren Sie den Inh.....
Kontaktieren Sie uns
Shandong Welldone Environmental New Materials Co.,Ltd..
Telefon: +86-532-68972860
Fax: +86-532-68972860
Kontakte: Jack Ma
Telefon: +86-17664031716
E-Mail: Jack.ma@welldonechina.com
Website: www.polyacrylamidechina.comJetzt Kontakt
Heiße Angebote

Nachrichten

Wie identifizieren Sie den Inhalt von Polyaluminiumchlorid?

  • Autor:Carria Wang.
  • Quelle:Original
  • Lassen Sie auf:2022-04-15

Die Farbe von Polyaluminiumchlorid variiert je nach Inhalt. Zum Beispiel ist das Aussehen Pulver und die Farbe ist goldgelb oder hellgelb und gelbbraun. Mit der Änderung des Polyaluminiumchlorid-Produktionsprozesses und der Rohstoffe können viele Kunden den Gehalt an Polyaluminium mit bloßem Auge wirklich unterscheiden.

Setzen Sie Polyaluminiumchlorid in die Sonne. Wenn es sich um einen 30-Gehalt an Polyaluminiumchlorid handelt, ist es üblicherweise glänzendes goldenes Gelb oder hellgelb, und 28 Inhalte sind ebenfalls glänzend, aber die Farbe ist etwas dunkler gelb. Wenn es nicht standardmäßig ist, ist die Farbe dunkler.

Im Allgemeinen beträgt der Gehalt an Polyaluminiumchlorid innerhalb der nationalen Norm 27-30, was gelb oder leicht gelbes Festpulver ist, leicht löslich in Wasser und hat eine starke Überbrückungsadsorption. Während des Hydrolyseverfahrens wird mit den physikalischen und chemischen Veränderungen wie Elektrochemie, Koagulation, Adsorption und Ausfällung [AL2 (OH) 3 (OH) 3] α ↓, um das Objekt zu reinigen.

Polyaluminiumchlorid muss nicht andere Additive hinzufügen, die Flockung ist schnell und rau, die Aktivität ist hoch, die Fällungdrehzahl ist schnell und der Reinigungswirkung von hoher Trübungswasser ist offensichtlich. Sein pH-Wert eignet sich für einen weiten Bereich und hat keinen korrosiven Effekt auf Pipeline-Geräte.

Alternativ kann die Qualität des PAC-Produkts, das unterschiedliche Mengen unterscheidet, durch das wasserunlösliche Material bestimmt werden. Gehen Sie zur Mineralwasserflasche und füllen Sie es mit Wasser. Nehmen Sie eine geeignete Menge an Polyaluminiumchlorid zum Testen, legen Sie es in eine Wasserflasche, schütteln Sie den Deckel kräftig, bis das Polyaluminiumchlorid vollständig aufgelöst ist. Dann lass uns eine Stunde stehen und beobachten Sie die Menge an Wasser unlöslich am Boden der Flasche. Weniger ist besser.